Begriffserklärung

QR-Code

= Quick Response, dt. schnelle Antwort. Der QR-Code wurde ursprünglich für Anwendungen in der Automobilproduktion von der japanischen Firma Denso Wave Incorporated entwickelt. Ein QR-Code-Bild besteht aus einem zweidimensionalen Quadrat mit einem Muster aus weißen und schwarzen Flächen. Texte oder Hyperlinks(Internet-Adressen) werden in den QR-Code übersetzt, wobei maximal 4.296 alphanumerische Zeichen codiert werden können. Mit einem […]

Vektordaten

Grafiken und Schriften können in Form von Vektordaten gespeichert werden. Die Kodierung der Daten besteht nicht aus einzelnen Bildpunkten (Pixel, siehe auch Bitmap), sondern aus mathematisch definierten Kurvenzügen. Merkmale Vektordaten sind unabhängig von der Auflösung und werden ohne Qualitätsverluste skaliert. In Einzelfällen kann das Umwandeln von Schriften in Vektorgrafiken sinnvoll sein, z. B. wenn Schriften […]

Öffnungsrate

Engl. Open-Rate. Die Öffnungsrate ist eine Kennzahl aus dem Online-Marketing und E-Mail-Marketing und dient der langfristigen Optimierung von E-Mail-Kampagnen. Definition Die Kennzahl für die Öffnungsrate entspricht der Anzahl der Öffnungen geteilt durch die Anzahl der erfolgreich versendeten E-Mails. Hard Bounces und Soft Bounces, d.h. nicht zustellbare E-Mails, werden dabei nicht berücksichtigt.

Newsletter

Dt. Mitteilungs- oder Informationsbrief. Newsletter werden per E-Mailoder als Printprodukt an eine spezifische Empfängergruppe, sogenannte Abonnenten, versendet. Sinn einer Newsletter-Aussendung ist es, über Neuigkeiten zu informieren. Dies geschieht in der Regel in periodischen Abständen. Direktmarketing mit personalisierter Ansprache Newsletter-Abonnenten von E-Mail-Newslettern tragen sich zuvor in eine speziell dafür eingerichtete Liste, meist mit dem Namen und […]

Marketingkonzeption

Analyse, Beratung und Konzeption für Kommunikationslösungen, Corporate-Design-Entwicklung und Markenstrategien, um Unternehmen erfolgreich im Markt zu positionieren. Die Marketing-Konzeption ist eine Aufgabe innerhalb des Marketing-Managements.

Follower

Der Begriff Follower stammt aus dem Online-Marketing und bezeichnet die Leserschaft und Abonnenten innerhalb eines sozialen Netzwerkes wie Facebook, Twitter, Instagram oder in Blogs.

Frontend

Das Frontend ist der Funktionsbereich eines Computersystems für die Endbenutzer, ein weiterer ist das Backend für Administratoren. Das Frontend beinhaltet die Benutzeroberfläche eines Systems, die die Usability bestimmt.

FTP

= File Transfer Protocol, dt. Datei-Übertragungsprotokoll. FTP ist ein Protokoll, das zur Übertragung von Dateien innerhalb des Interneteingesetzt wird. Dateien werden von einem Server auf einen Clientheruntergeladen (siehe Download) oder umgekehrt, von einem Client auf einen Server geladen (siehe Upload). Ein FTP-Client stellt eine Verbindung zu einem FTP-Server her, um Daten übertragen zu können. Alternativen […]

Corporate Design

Umfasst das Erscheinungsbild eines Unternehmens und bezieht sich im Wesentlichen auf Werbung und Gestaltung. Wichtige Ziele eines CD sind die Wiedererkennung der Marke und die Steigerung des Bekanntheitsgrades.

E-Mail Marketing

E-Mail Marketing bezeichnet eine Form des Direktmarketings und dient der Beziehungsoptimierung und direkten Ansprache zwischen Kunde und Unternehmen. E-Mail-Vorlagen werden auf Basis von HTML mit Empfängern verknüpft und im Rahmen von Mailingaktionen einzeln oder im Rahmen von Massenaussendungen verschickt. E-Mail-Signatur-Banner können von dezentralen Absatzpartnern eines Unternehmens Corporate-Design-konform verwendet werden. Teil des Online-Marketing Da die Kundenkommunikation […]

Double-Opt-in

Das Double-Opt-in-Verfahren findet Anwendung im E-Mail-Marketing. Es bezeichnet, im Gegensatz zum Single-Opt-in-Verfahren, die doppelte Bestätigung einer Anmeldung, beispielsweise zu einem Newsletter oder einem Mitgliederbereich. Mittels dieses Verfahrens sichert sich der Betreiber einer Website rechtlich ab, damit keine unaufgeforderten E-Mails verschickt werden. Verfahrensablauf Beim Double-Opt-In-Verfahren meldet sich der Nutzer über ein Online-Formular beispielsweise zu einem Newsletter […]

Domain

Eine Domain ist der öffentliche Name einer Internetseite, wie beispielsweise www.cooper-design.at, unter dem diese aufgerufen wird. Domaingliederung Eine Domain kann in drei Teile gegliedert werden. Für das Beispiel des Domain-Namens www.cooper-design.at gilt: .at ist die Top Level Domain, cooper-design die Second Level Domain und www. die Third Level Domain. Jeder Domain im Internet wird eine IP-Adresse zur […]

Digitaldruck

Beim Digitaldruck werden die Druckdaten zu einer Druckform zusammengestellt (siehe Ausschießen) und direkt vom Computer in die Digitaldruckmaschine übertragen. Dort erfolgt die variable Bebilderung des Druckbildträgers. Der Druckbildträger wird bei jeder Umdrehung neu bebildert und so können personalisierte Druckprodukte entstehen.

Content-Marketing

Content-Marketing ist ein strategisches Mittel des Marketings, welches sich auf die Erstellung und Verteilung informationsreicher Inhalte (engl. Content) im Internet konzentriert, um spezifische Zielgruppen mittels qualitativ hochwertigem Content zu erreichen und dauerhaft zu binden. Anwendungsgebiete Content-Marketing versteht sich zudem als Teilbereich verschiedenster Online-Marketing-Ansätze wie Suchmaschinen-Marketing (SEM), E-Mail-Marketing, Usability oder auch Social Media-Marketing. Formen Inhalte wie Bilder, Texte […]

CMS

= Content Management System. Datenbank-basiertes System für die Verwaltung von Inhalten für Medienkanäle. Schwerpunkte Als Content Management System werden meist Systeme bezeichnet, deren Schwerpunkt die Verwaltung von Internet-Seiten mit häufig zu ändernden Inhalten und hohem redaktionellem Aufwand ist. CMS werden aber auch als Datenbankbasis für Web-to-Print-, Web-to-Publish- und Redaktionssysteme-Systeme bezeichnet.

Blockchain

Dt. Block-Kette. Blockchain ist eine Internet- und Datenbank-basierte Technologie, um digitale Transaktionen mit einer hohen Datensicherheit auszuführen. Daten werden dabei zunächst in „Blöcke“ aufgeteilt, die Teil einer zusammenhängenden „Kette“ (Online-Netzwerk) sind und später wieder zusammengeführt. Ablauf Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt und jeder Teilnehmer der Kette muss die gewünschte Transaktion verifizieren. Danach kann die […]

Backend

Funktionsbereiche von Computersystemen sind das Frontend und Backend. Das Backend beinhaltet die Systemsteuerung und Verarbeitung, die im Rahmen der Systemadministration eingestellt werden.

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist ein Teilbereich des Online-Marketings und beschreibt eine Werbeekooperation zwischen einem Werbetreibenden (engl. Advertiser) und dessen Vertriebspartner (engl. Affiliate). Der Vertriebspartner positioniert dabei Werbelinks des Advertisers auf seiner Website. Bei erfolgreichem Einsatz der Werbung erhält der Vertriebspartner eine Provision. Provisionsmodelle Die Auszahlung der Provision basiert auf unterschiedlichen Provisionsmodellen. Hierzu zählen beispielsweise das CPC (Cost-per-Click)-Modell, […]

Account

Durch einen Account, zu dt. Konto oder auch Benutzerkonto genannt, identifiziert sich ein Nutzer, um Zugang zu einem Bereich innerhalb eines IT-Systems mit vorliegender Zugangsbeschränkung zu erhalten. Der Zugang erfolgt in der Regel mittels Benutzername und Passwort. Einsatzgebiete Accounts finden Einsatz bei E-Mail-Servern, Online-Banking, Social Media Plattformen, Online-Shops (E-Shops) sowie Mehrbenutzer-Systemen im Allgemeinen.

Absprungrate

Absprungrate ist die deutsche Übersetzung des englischen Begriffes Bounce rate und bezeichnet eine Kennzahl aus dem Bereich der Web-Analyse innerhalb des Online-Marketing. Die Absprungrate, oder auch Abbruchrate genannt, bezeichnet den prozentualen Anteil der Besucher einer einzelnen Webseite, die diese aufrufen und danach wieder verlassen haben, ohne weitere Aktionen durchzuführen. Beeinflussende Faktoren Die Absprungrate gibt Auskunft […]

DPI

Das Akronym dpi steht für die englische Bezeichnung dots per inch und ist gleichbedeutend mit Punkte pro Zoll. Im allgemeinen Sprachgebrauch meint man damit die Auflösung einer Druckdatei. Im Druckprozess wird das Druckbild in kleine Punkte umgewandelt, also gerastert. Diese Rasterung ist dem flüchtigen Betrachter kaum sichtbar. Die Feinheit dieses Druckrasters – also im Grunde […]

RGB

= Rot-Grün-Blau. Der RGB-Farbraum wird von Geräten benutzt, die ihre Farben aus Lichtstrahlen erzeugen und die sich bei einer Übereinander-Projektion zu Weiß addieren (Scanner, Digitalkameras, Monitore, Beamer). Man spricht auch von additiver Farbmischung. Umwandlung für den Druck Für den Druck müssen die RGB-Daten im Verlauf des Produktionsprozesses in CMYK gewandelt werden. Dabei entstehen Farbveränderungen, die […]

CMYK

CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow und Key (Schwarz). Mit diesen 4 Farben werden im Digitaldruck und Offsetdruck farbige Bilder gedruckt. Es gibt jedoch leichte Unterschiede dieser Druckfarben für Digitaldruck und Offsetdruck. Digitaldruckkameras liefern RGB-Farben, also nur drei Farben. Der RGB-Farbraum einer Digitalkamera ist normalerweise größer, also der Farbraum von Druckmaschinen. Der Farbraum einiger digitaler […]

Anschnitt

Diese Begriffe bedeutet vereinfacht, dass man immer auf einem größeren Medium druckt und dieses – in Folge – auf das gewünschte Endformat bescheidet. Damit vermeidet man weiße „Blitzer“ durch Seitenelemente, die bis an den Blattrand gedruckt werden. Der Anschnitt beträgt in der Regel 3 mm pro Seitenrand. 3 mm ringsum mehr ist der perfekte Anschnitt […]

See all our news

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

Schlagwörter